Futterspenden

Liebe Besucherin, lieber Besucher, gerne nehmen wir Ihre Futterspenden wie Kastanien an. Vor dem Tor bei den Wildschweinen und Rotwild stehen Tonnen, die gern gefüllt werden. Wir danken Ihnen herzlichst!

Herbstaktion 2014 auf der Brehminsel

Herbstaktion 2014 auf der Brehminsel

Dieses Jahr war alles anders! Wegen der Sturmschäden sind viele Essener Wälder aus Sicherheitsgründen immer noch gesperrt. Daher durfte auch unsere traditionelle Herbstaktion 2014 nicht am Gehege im Heissiwald stattfinden.
Lange haben wir im Vorstand hin und her überlegt, was wir nun tun. Ausfallen lassen? Verlegen? Verschieben? Da die Kinder aber jährlich auf Kastaniensuche gehen und sich oft schon wochenlang auf die Veranstaltung freuen, wollten wir die Herbstaktion nicht einfach absagen, sondern haben uns um eine Alternative bemüht. Als tollen Alternativplatz haben wir schließlich die Brehminsel in Essen-Werden ausgewählt. Dann hieß es, alle Vorbereitungen zu überdenken und entsprechend der neuen Lokation anzupassen und zu ergänzen, was viel Arbeit bedeutete. Da es z.B. auf der Brehm-Insel keinen Unterstand wie an der Rabenwiese im Heissiwald gibt, benötigten wir u.a. Zelte, mussten diese besorgen, transportieren und im Bänke-Rondell unter den Bäumen aufbauen. Auch das Kastanien-Taxi haben wir am Freitag vor der Veranstaltung getestet. Seine „Jungfernfahrt“ über die Brehm-Brücke verlief völlig reibungslos. Familie Abts bereitete derweil das Veranstaltungsmaterial vor und brachte es zur Brehminsel. Wie aber könnten wir denjenigen informieren, die von der Verlegung im Vorfeld nicht erfahren haben? Kurzentschlossen installierte Herr Bittscheidt vor Veranstaltungsbeginn „Umleitungsschilder“, um auch diejenigen Besucher zur Brehminsel zu lotsen, die sich auf dem Weg zum Gehege befanden…

Pünktlich um 10 Uhr war alles fertig aufgebaut und auch der Wettergott betrachtete unser Insel-Projekt offenbar wohlwollend, denn nach einigen morgendlichen Nebeln kam sogar die Sonne durch. Bald schon strömten die Besucher mit Säcken voll von Kastanien, Eicheln und Bucheckern herbei. Die Resonanz auf den alternativen Veranstaltungsort war durchweg positiv, alle freuten sich, dass die Veranstaltung trotz des Waldbetretungsverbots stattfand.
 
Auch für das leibliche Wohl war gut gesorgt: Am Getränkestand schenkte Frau van Treek mit tatkräftiger Unterstützung weiterer Helfer Kaffee, Tee und Kaltgetränke aus, während Herr Karthäuser vom gleichnamigen Immobilienbüro den Würstchenstand betreute. Bäcker Peter unterstützte uns durch Sponsoring der Brötchen.
An unserem Infostand gab es wie jedes Jahr attraktive Materialien zu den Themen Natur, Tiere, Umwelt u.Ä., die Frau Abts an große und kleine Spender weitergeben konnte.
Besonders viel zu tun hatte unser erster Vorsitzenden, Hans-Peter Huch, der die Urkunden für die eifrigen Kastaniensammler alle eigenhändig unterschrieb und jedem Kind selbst überreichte.

Die Schule Natur unterstützte uns zudem mit spannenden Spielen zu Natur-Themen.

Trotz intensiver Bewerbung in den regionalen Zeitungen und auf der Homepage war die Besucherzahl etwas geringer als in den letzten Jahren. Offenbar haben nicht alle Interessierten von der Verlegung erfahren. Zudem waren Zufahrt und Zugang durch den gleichzeitig am Baldeneysee stattfindenden Marathonlauf etwas erschwert.

Wer hat Fotos von der Veranstaltung gemacht und schickt sie uns zu? Unser Fotograf konnte leider aus Krankheitsgründen nicht kommen.

Wir danken nochmal ganz herzlich allen ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen, ohne die diese tolle Veranstaltung nicht stattfinden könnte.

Unsere Termine

9. April 2017: Unser Osterfest
10:00 bis 12:00 Uhr
Unsere Osterhasen verteilten und versteckten wieder zahlreiche Eier für die Kinder am Unterstand am Gehege.

 
 
8. Oktober 2017: Unser Herbstfest
10:00 bis 12:00 Uhr
Ein buntes Programm rund um das Gehege im Heissiwald mit Unterhaltung und Spielen für die Kinder. 
 


Bitte spenden Sie !

Mitglied werden!

Sie wollen für den Erhalt des Wildgeheges einen Beitrag leisten? Dann werden Sie doch einfach Mitglied.

Hier geht es weiter zum Formular für eine Mitgliedschaft und/oder Spende klick....

Wildgatter Newsletter

Go to top